Wir freuen uns auf dich!

Besucht uns: panzerclan.ts3.cool

Panzerclan.de, panzerclan.news und 1st Fighting Penguins sind keine offizielle Webseiten/Bezeichnungen von Wargaming.net oder irgendeiner derer Dienste.
World of Tanks ist eine Marke von Wargaming.net

Skoda T27

Stand: 2019-12-09

Von: Bruce_Black / Ice_Tea_Warrior

Besatzung: 4 Personen

1. Kommandant (Funker)

2. Ladeschütze

3. Fahrer

4. Richtschütze

 

Stellungnahme:

 

Zum Hochziehen und Trainieren einer Crew für den Zweig der tschechischen Meds, ist der Panzer nur bedingt geeignet. Erst ab Tier IX ist die Besatzung mit der des Skoda T27 identisch.

 

Zum Panzer an sich:

 

Der Skoda T27 besitzt kein „Special Matchmaking“. Das heißt, ihr werdet ganz normal in den Topf geworfen und am Ende kann auch die Todesgruppe Tier X auf euch warten.

 

Der Vergleichspanzer ist hier der TVP VTU Koncept. Er ist der einzige Tier VIII Med der Tschechen.

 

Wargamings oft propagiertes, aber meist nur bedingt eingehaltenes Kredo, dass Premiumpanzer nicht besser bzw. sogar etwas schlechter sein sollen als das erforschbare Gegenstück, wurde auch in diesem Fall nicht umgesetzt.

 

Kurz gesagt, ist der Skoda T27 in annähernd allen entscheidenden Werten besser.

 

Beleuchten wir diese pauschale Aussage mal genauer.

 

Ein Med braucht in erster Linie entweder eine gute Mobilität oder aber eine gute Panzerung.

Beginnen wir mit dem Mobilitätsvergleich von Skoda T27 und TVP VTU Koncept.

Der Skoda T27 hat ein Leistungsgewicht von 22,5 PS/t. Das bedeutet, er hat einen um drei PS/t höheres Leistungsgewicht. Der Progetto 46 hat übrigens nur 18,63 PS/t.

Im Punkt der Bodenresistenz sind Skoda T27 und der TVP VTU Koncept identisch. Der TVP VTU Koncept kann in Sachen der Mobilität mit einem ganz leichten Vorsprung bei Wannen- und Turmdrehgeschwindigkeit punkten. Dies ist jedoch so minimal, dass es kaum einen spürbaren Effekt hat.

Im Punkte des Bodenwiderstandes liegt der Progetto 46 übrigens deutlich vorn. Sein Wert ist nur halb so groß, wie die der beiden tschechischen Meds.

 

Die Turmpanzerung des Skoda T27 ist zwar deutlich höher, aber mit 100 mm an jeder Turmseite auch nicht unbedingt ein Panzer, der viel Schaden abwehrt.

 

Bisher also eher ein Panzer, der mit seiner Mobilität arbeiten muss, um seine Verbündeten aus zweiter Reihe zu unterstützen.

 

Kommen wir nun aber zum „Leckerbissen“ des Skoda T27, seiner Schussmechanik.

Der Skoda T27 hat ein Autoloader-Geschütz, das mit maximal drei Schüssen geladen werden kann. Einmal komplett nachladen nimmt 23 Sekunden in Anspruch. Er hat also kein Revolvergeschütz wie der Progetto 46!

Dennoch hat der Skoda T27 in der Feuerkraft dem TVP VTU Koncept einiges voraus.

Zunächst mal ist die Nachladezeit zwischen den drei Schüssen 1,8 Sekunden. Also gewohnt schnell, wenn man die beiden Tier IX und X Meds kennt.

Der Durchschlagswert des Skoda T27 ist um 14 mm höher als die des TVP VTU Koncept. Dieser Vorteil geht jedoch auf Kosten des Durchschnittsschadens. Hier liegt der TVP VTU Koncept mit 320 Schaden 80 Punkte vor dem Skoda T27. Jedoch darf man hier nicht vergessen, dass man durch den 3er Clip dem Gegner ordentlich eines auswischen kann. Zwar dreht der Skoda T27 rund zwei Grad weniger pro Sekunde als der TVP VTU Koncept, dafür zielt er aber auch ca. 0,2 Sekunden schneller ein UND hat einen um 0,02 besseres Streuungswert.

Durch den Clip hat der Skoda T27 zwar eine kleinere DPM (1.624) im Gegensatz zum TVP VTU Koncept (1.821), wer jedoch damit umgehen kann, ärgert den Gegner mindestens genauso gut. Zudem wird der Gegner es sich überlegen, ob er euch im Skoda T27 pusht oder nicht. Immerhin hat der Skoda T27 einen Schadenswert von mindestens 540 Schaden. Vorausgesetzt ist natürlich, dass man alle drei Schüssen anbringen kann.

 

Resümee:

 

Der Skoda T27 ist ein Panzer, den man eindeutig als Unterstützer spielt. Die Devise lautet: „Postieren, beobachten, eiskalt zuschlagen und wegrennen!“ Wegrennen meint hier, den taktischen Rückzug um seinen Clip nachzuladen.

Meiner Meinung nach, ist der Skoda T27 also durchaus eine Investition wert, gerade weil die Panzer von Tier IX und X eine identische Spielweise haben.

Insgesamt würde ich jedoch eher dazu raten, den Progetto M35 Mod.46 zu kaufen. Dieser hat eine ähnliche Spielweise, kann aber dafür dynamischer eingesetzt werden.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now